Lifestyle

Sommer Favoriten

Sommer FavoritenDer Sommer ist um und wir haben bereits September. Darum möchte ich euch gerne meine Sommer Favoriten präsentieren. Leider war der Sommer wettertechnisch nicht so schön, wobei wir die letzten Tage doch noch einige Sonnenstunden genießen konnten, aber darum soll es sich jetzt nicht drehen.

Mein erster Favorit sind die komplett weißen Adidas Superstars. Ich trage diese Sneaker schon immer gerne, aber besonders diesen Sommer habe ich sie sehr oft getragen. Dadurch dass sie so schlicht und komplett weiß sind, kann man sie zu fast allem kombinieren. Auch ins Büro habe ich sie sehr oft getragen, denn auch zu einem Office Look lassen sie sich super tragen und man muss nicht jeden Tag in Heels unterwegs sein.

Ein weiterer Favorit ist der mega schöne Rucksack von Herschel. Besonders bei unserem Barcelona Trip (über den ihr hier lesen könnt) war es ein treuer Begleiter. Natürlich hat mich die Jeansoptik sofort hingerissen und er ist eine perfekte Ergänzung zu legeren und sportlichen Looks.

Für das ultimative Urlaubsfeeling empfehle ich euch das Balea After Sun Duschgel. Für mich ist das DER Sommergeruch schlechthin. Eine Mischung aus Kokosnuss und Sonnenöl. Ich habe es liebend gerne in den letzten Monaten benutzt. Da es zum Dauersortiment von dm gehört, werde ich es mir auf jeden Fall immer wieder nachkaufen. Zu der versprochenen Pflegewirkung kann ich relativ wenig sagen, da ich mich nach dem Duschen generell immer eincreme – wirklich immer. Weshalb meine Haut durch die jeweilige Bodylotion gepflegt wird.

Neuerdings habe ich den Deo Stick von Nivea für mich entdeckt. Ich muss zugeben mit Deos tuhe ich mir allgemein sehr schwer, weil ich diese nicht so gut vertrage und dann muss es außerdem ohne Aluminium sein. Durch die Empfehlung von einer Freundin hin bin ich auf diesen Deo Stick aufmerksam geworden. Nicht nur der Geruch hat mich total überzeugt, denn das schlimmste was es für mich gibt sind Deos die wie ein voll gefüllter Obstkorb riechen, sondern auch seine Pflegewirkung. Die Haut wird in keinster Weise gereizt und man hat den ganzen Tag über ein angenehmes Frischegefühl.

Wenn ihr auch auf diesen Sonnengeküssten Teint so sehr steht wie ich, dann müsst ihr euch den Clarins Radiance Plus Golden Glow Booster holen. Dazu habe ich bereits eine ausführliche Review geschrieben, die ihr hier nachlesen könnt. Dieses Produkt hält was es verspricht. Kurz und knapp zusammengefasst ist es einfach die perfekte Ergänzung für einen strahlenden Teint.

Um beim Thema zu bleiben folgt gleich das nächste Produkt welches für den absoluten Glow im Gesicht sorgt. Die Solstice Highlighter Palette von Sleek. Ich liebe diese Palette. Nun habe ich selbstverständlich nicht so viele Highlighter getestet, denn ich bin nicht der absolute Beauty Junkie. Wenn ich bei Make Up erst mal einen Favoriten gefunden habe, dann bleibe ich auch Jahrelang dabei. Aber diese Palette hat mich wirklich überzeugt. Man hat Creme – und Puderprodukte und man kann den Glow auch so weit aufbauen, dass man bis zum Mond und zurück glänzt. Für den Alltag benutzte ich meist den goldenen Highlighter und wenn es mal mehr sein darf, dann trage da drüber noch den bronzefarbigen auf. Übrigens gibt es Sleek Produkte nun auch bei müller, somit könnt ihr es auch direkt austesten.

Der nächste Favorit ist ein kleines Wunder. Die Rede ist von dem Revitalash ADVANCED Wimpernserum. Wie vielleicht einige von euch wissen, hatte ich ca. ein halbes Jahr lang eine Wimpernverlängerung gehabt. Da ich schon von Natur aus nicht die stärksten und relativ kurze und gerade Wimpern habe, wurde es durch die Wimpernverlängerung nicht besser. Als ich diese komplett entfernt hatte, haben meine Wimpern schon etwas davon mitgetragen. Vielleicht kam es mir auch nur so vor, da ich ja durch die Wimpernverlängerung dann an mehr Volumen gewöhnt war. Nach langem Überlegen habe ich mir dann das Wimpernserum von Revitalash geholt, da man ja bereits auch von vielen Bloggern und Youtubern nur positives gehört hat, wollte ich es auch mal ausprobieren. Meine Erwartungen wurden zum Glück nicht enttäuscht.Nach ca. vier Wochen habe ich die ersten Veränderungen bemerkt. Meine Wimpern sind nicht mehr ausgefallen und waren auch etwas länger. Nun benutze ich es schon fast drei Monate und nun auch nur einmal die Woche und das Ergebnis ist wirklich super schön – lange schwungvolle Wimpern. Natürlich ist das Produkt nicht gerade ein Snäppchen, aber mir ist es absolut wert. Und dadurch, dass ich es nur im ersten Monat jeden Tag aufgetragen habe und nun nur einmal die Woche, ist es super ergiebig.

Die wasserfeste Wimperntusche Glam & Doll von Catrice ist ein eigentlich ein All – Time – Favorit von mir. Während meiner Wimpernverlängerung wurde sie natürlich nicht genutzt, dafür jetzt umso mehr. Sie hat ein Gummibürstchen welche den Schwung den ganzen Tag lang hält. Wenn man mehr Volumen haben möchte, ist das wahrscheinlich nicht die richtige Mascara, aber dafür benutzte ich drüber dann meist noch eine andere Mascara mit einem vollen Bürstchen.

Resultierend aus dem letzten Favoriten ist der Maybelline Augen Make-Up Entferner in waterproof die perfekte Ergänzung für gepflegte Wimpern. Auch dieses Produkt hält was es verspricht. Durch die 2-Phasen Lösung entfernt es ohne reiben und Druck selbst drei Schichten Wimperntusche problemlos. Wird auf jeden Fall nachgekauft.

Mich würde interessieren ob ihr einige dieser Produkte ebenfalls benutzt oder vielleicht sind auch Produkte dabei die ihr garnicht mögt. Was sind eure Must Haves für den Sommer?

loglovin.com/blog/14535765/?claim=4ef4wu4c3b2″>Follow my blog with Bloglovin</a

 

Sommer Favoriten - Adidas Superstars

Sommer Favoriten - Herschel Rucksack

 

Sommer Favoriten - Balea After Sun Dusche

 

Sommer Favoriten - Nivea Deo Stick Fresh Natural

 

Sommer Favoriten - Clarins Golden Glow Booster

Sommer Favoriten - Sleek Highlighter Palette
Sommer Favoriten - Revitalash Advanced Wimpernserum

Sommer Favoriten - Catrice Glam & Dool Mascara

 

Sommer Favoriten - Maybelline Augen Make - Up Entferner

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply