Fashion

Red Sweater, YSL Bag & Pilotenjacke

Eigentlich passt das Outfit so gar nicht mehr zum aktuellen Wetter. Wir haben es noch im Februar aufgenommen. Trotzdem wollte ich es euch nicht vorenthalten.

Ich liebe ja komplett schwarze Outfits, dass wissen wir mittlerweile. Aber so ganz ohne Farbe geht es ja auch nicht. Im heutigen Outfit habe ich zum sonst einheitlichen schwarzen Look, ein knalliges rot kombiniert. Rot ist so gut wie gar nicht in meinem Kleiderschrank vertreten. Ich habe vielleicht zwei bis drei Teile die komplett rot sind. Aber die reichen ja auch schon aus, wenn man seinem Outfit einen roten Farbklecks verleihen möchte.

Den roten Pullover mit einem eingenähten Chokerdetail (so nenne ich es jetzt einfach) habe ich von H&M und es war ein absolutes Schnäppchen. Da ich ihn aber bereits im Dezember gekauft habe, wird er wahrscheinlich nicht mehr erhältlich sein. Ich finde den Carmenausschnitt wunderschön, das hat was sehr feminines an sich. Als Stilbruch trage ich meine schwarze Pilotenjacke. Über die Pilotenjacke brauche ich wahrscheinlich nicht mehr viel sagen, die kennt man mittlerweile. Und ich habe sie sehr gerne getragen. Ich kombiniere sehr gerne verschiedene Stile miteinander. Das kann einfachen Outfits etwas ganz Besonderes geben und es interessanter erscheinen lassen.

Dazu trage ich meine schwarzen Fransenboots. Die verspielten Fransen finden sich in meiner geliebten Saint Laurent Tasche wieder. Ich hatte auch mal angedacht einen Blogpost über meine erste High End Designer Tasche zu veröffentlichen. Aber mittlerweile habe ich eine andere Meinung dazu. Im Endeffekt ist es „nur“ eine Tasche. Außerdem möchte ich nicht so wirken als würde ich sie euch unbedingt präsentieren wollen. Die Saint Laurent Monogram habe ich noch letztes Jahr ganz neu gekauft. Damit habe ich mir einen kleinen Wunsch erfüllt. In Zukunft werde ich wahrscheinlich auf Second Hand umsteigen. Ich habe gemerkt, dass man besonders Designertaschen sehr gut Second Hand kaufen kann. Sie haben eben eine gewisse Qualität, die auch nach Jahren noch meist vorhanden ist und wenn man dann beim Kauf noch einiges sparen kann, bin ich absolut dafür.

Mich würde eure Meinung zum Outfit sehr interessieren 🙂 Und was haltet ihr von Second Hand? Ist das eine Option für euch oder würdet ihr nur neu kaufen?

loglovin.com/blog/14535765/?claim=4ef4wu4c3b2″>Follow my blog with Bloglovin</a

[metaslider id=2154]

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply